Historie

Historie des KSV Bamberg

Den KSV Bamberg gibt es nun schon seit über 100 Jahren. Einst bestand er aus mehreren Abteilungen wie Kunst – Kraft- Sport, Gewichtheben, Boxen und Judo.
Übrig geblieben sind nur noch Ringen und Volleyball.

Wir nehmen momentan mit einigen Schülern und Jugendlichen erfolgreich an verschiedenen Wettkämpfen teil und haben zudem eine Schülermannschaft in der Bezirksoberliga, der höchsten Liga in Bayern.

Im Bereich der Männer stellen wir aktuell zwei Mannschaften, wovon eine in der Landesliga startet und eine in der Gruppenliga.
Nun möchten wir Euer Interesse an dieser im Vergleich zu Modesportarten fast vergessenen Sportart wecken, obwohl sich viele aus diesem entwickelt haben.

Die beste Zeit mit dem Ringen zu beginnen ist ab einem Alter von 6 Jahren, wobei eher die geistige als körperliche Reife ein Kriterium sein sollte. Gut wäre es, wenn man einen Trainingspartner in Form eines Freundes oder Klassenkameraden mitbringt.
Chronik
1894 Gründung des Athletik Club Herkules
1929 Gründung des Sport Club Roland
1939 Zusammenschluss beider Vereine zum heutigen KSV Bamberg

Unsere Ringer und Ringerinnen von früher und ihre Erfolge

August Köstner: 84 kg

Deutscher Meister: 1937( Männer)

1929 ( A-Jugend)

Deutscher Vizemeister: 6 x von 1935- 1942

(Männer),1930 (A-Jugend)

Bayer. Meister :1948 ( Männer)

Fritz Müller:  Schwergewicht

Deutscher Meister: 1938,40,43,48,49(Männer)

1935 (A-Jugend)

Deutscher Vizemeister :1949 (Männer)

Südd.Meister: 1946,47,48 (Männer)

Bayer. Meister: 1938,46,47,48,49 (Männer)

Otto Müller: Schwergewicht

Deutscher Meister: 1942 (A-Jugend

Babtist Metzner: 84 kg

Deutscher Meister: 1958 (Männer)

Deutscher Vizemeister: 1951 (Männer)

Südd.Meister: 1948(Männer)

Bayer. Meister: 1948(Männer)

Helmut Schrenker: 62 kg

Deutscher Meister: 1960 (Männer)

Deutscher Vizemeister: 1960 (Junioren),1957(A-Jugend)

3.Deutscher Meister:1958 (Männer)

3.Olympia-Ausscheidung Ost-West:1960(Männer)

3. Südd.Meister: 1960,61 (Männer)

Bayer. Meister:1958,,60,61,65,69(Männer)

1957,58,59,60(Junioren)

Bayer. Vizemeister: 1960,63,64,67(Männer),1957(A-Jugend)

Willi Lohneis: 74 kg

Deutscher Vizemeister: 1958(Männer),1957 (Junioren)

3.Deutscher Meister: 1959 (Männer)

Bayer.Meister: 1958,62 (Männer),1954(A-Jugend)

Bayer. Vizemeister: 1958,64 (Männer),1957 (Junioren)

Michael Fischer: 57 kg

3. Deutscher Meister: 1953,54 (Männer)

Bayer. Meister: 1956,57,58 (Männer)

Bayer. Vizemeister: 1955,58,60 (Männer)

Josef Engert: 68 kg

3.Deutscher Meister: 1957 (Männer)

4.Deutscher Meister: 1958 (Männer)

Bayer. Vizemeister: 1961  (Männer)

Fritz Rost:52 kg

Deutscher Vizemeister: 1956 (Junioren)

3.Deutscher Meisetr: 1955 (A-Jugend)

Bayer.Meister: 1956,57,58 (Männer),1951,52,53,55 (A-Jugend)

Bayer.Vizemeister:1956,57 (Männer),1954 (A-Jugend)

Gerhard Linsner: Schwergewicht

3.Deutscher Meister: 1956 (A-Jugend)

3.Südd.Meister: 1961 (Männer)

Bayer.Meister: 1963 Doppelm.,1965 (Männer,,1958,59 (Junioren)

1956,57 (A-Jugend)

Bayer.Vizemeister:1962,64 (Männer)

Georg Dauer: 90 kg

4.Deutscher Meister: 1957 (Männer)

Bayer. Meister: 1957,61 (Männer)

Bayer. Vizemeister: 1956,57,58 (Männer)

Johannes Lunz:

3. Deutscher Meister: 1975 (A-Jugend)

Bayer.Meister: 1982 (Männer), 1975 (Doppelm.), 1976,77 (Junioren)

1974 (A-Jugend), 1971 (B-Jugend)

Bayer.Vizemeister: 1975 (A-Jugend)

 

Hans Köstner:

Deutscher Meister: 1969 (A-Jugend)

3.Deutscher Meister: 1971 (Junioren)

Bayer.Meister: 1973(Männer),1971,72 (Junioren)

1968, 1969 Doppelm. (A-Jugend)

Roberto Stadelmann:

Deutscher Meister: 1972 (B-Jugend)

Bayer. Meister: 1982 (Männer),1975 Doppelm. (Junioren),72 (B-Jugend)

Bayer.Vizemeister: 1982 (Männer)

Klaus Schrenker:

5. Militär -Weltmeister: 1988 (Männer)

Deutscher Meister: 1977 (B- Jugend)

Deutscher Mannschaftsmeister: 1986/87 (BavariaGoldbach)

3. Deutscher Meister: 1983( Junioren),1980 (A-Jugend)

Bayer. Meister: 1988 (Männer),1983 Doppelm.(Junioren),

1973,77 Doppelm. (B- Jugend)

Bayer. Vizemeister: 1989 (Männer),1980 (Junioren)

1978,79,80 Doppelm.(A-Jugend), 1975,76 (B- Jugend)

Harald Hippacher:

Deutscher Vizemeister: 1983 (Junioren) , 1985( A-Jugend),79 (B-Jugend)

Bayer. Meister: 1984,85,86 (Junioren),85 (A-Jugend),79(B-Jugend)

Bayer.Vizemeister: 1987(Junioren),83(A-Jugend),77,81 Doppelm(B-Jugend)

Wolfgang Dussold:

Deutscher Vizemeister: 1980 (A-Jugend)

Bayer.Meister:1980 (Junioren), 78 (B-Jugend)

Bayer. Vizemeister: 1979,80 (A Jugend)

Sandra Schrenker: Frauen
4. Weltmeisterin:1989,93

6. Weltmeisterin:1990

Internat.Deutsche Meisterin:1992,93

Internat.Holländ. Meisterin:1989

Turniersiegerin Phoenix/USA: 1993

Internat.Dän.Vizemeisterin: 1992

Deutsche Vizemeisterin:1995

Bayer. Meisterin: 1991,92,93,94,95

Christina Hahn:Frauen

3. Deutsche Meisterin:2000

Bayer. Vizemeisterin: 1999

1993,95,97 (weibl. Jugend)

Verena Lunz:weibl. Jugend
Deutsche Vizemeisterin:1999

3. Deutsche Meisterin: 2001

Bayer. Meisterin: 1999,2000,2001

Bayer. Vizemeisterin: 1995,97

_______________________________________________________________________

Auch in der Abteilung Sportakrobatik hatten wir Erfolge vorzuweisen :

Kunst-Kraft-Sport : Sportakrobatik

Deutscher Meister: 1950 (3-er Gruppe)

Heinrich Kluge, Georg Eitel, Adolf Lipfert

Deutscher Vizemeister: 1957 (2-er Gruppe)

Roswitha Plewe – Schrenker, Marga Eitel

Bayer. Meister: 1956,57 (2er – Gruppe)

Heinrich Kluge, Georg Eitel

Bayer. Meister: 1957 (2-er Gruppe)

Roswitha Plewe- Schrenker, Marga Eitel

Bayer. Vizemeister: 1955,56,57,59 (2-er Gruppe)

Heinrich Kluge, Georg Eitel

Bayer. Vizemeister: 1959,60,61,65 (2-er Gruppe)

Roswitha Plewe- Schrenker, Georg Eitel