KSV zum Saisonabschluss auswärts

Am letzten Kampftag in der Landesliga Nord (Sa., 19.30 Uhr) müssen die KSVler nochmals reisen und sind dabei beim TV Unterdürrbach gefordert. Dabei haben die Gastgeber im Saisonverlauf bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass diese in Bestbesetzung jedes Team der Liga schlagen können. Gleiches gilt auch für die Bamberger, welche immer wieder von Ausfällen geplagt waren und so am Ende nicht mehr entscheidend in den Kampf um den Titel hatten eingreifen können. So kommt es zum Saisonabschluss nochmals zu einem interessanten Aufeinandertreffen zweier Teams, welche auf beiden Seiten Top-Ringer der Liga auf die Matte bringen, so dass sich wieder ein spannendes und möglicherweise ganz enges Duell ergeben könnte.